Verpflichtungen für mehr Sicherheit
In den Landesbauordnungen einiger Bundesländer ist eine Verpflichtung zur Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern vorgeschrieben

Die Eigentümer müssen in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren Rauchmelder installieren und deren Funktionsfähigkeit durch eine regelmäßige Wartung sicherstellen. Bitte beachten Sie ein wirksamer Schutz vor Brandgefahren kann nur dann sichergestellt werden, wenn Rauchwarnmelder eingesetzt werden, die auch bei einem längeren Einsatz eine zuverlässige Alarmierung sicherstellen. Verwenden Sie also im Interesse der Sicherheit Ihrer Mieter und Bewohner einen hochwertigen Melder und beauftragen Sie einen kompetenten Partner mit der Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit.

Unsere Kidde Rauchwarnmelder wurden für den langfristigen Einsatz in Wohnungen konzipiert und erfüllen alle Voraussetzungen für eine normengerechte Installation. Als Vermieter profitieren Sie von den Garantien eines weltweit renommierten Herstellers. Denn 10 Jahre Garantie auf Funktion und Stromversorgung machen diese Kidde Rauchwarnmelder zu einer sicheren Investition, insbesondere bei der Ausstattung großer Wohnungsbestände.

Dank der versiegelten, extra starken Lithiumzellen senken Sie Ihre Kosten für die Instandhaltung, denn ein Batteriewechsel entfällt völlig. Der Melder ist einfach zu bedienen und sehr betriebssicher: er wird bei der Montage einmalig aktiviert und ist dann mindestens 10 Jahre ohne Unterbrechung einsatzbereit. Eine spezielle Demontagesicherung verhindert die unbefugte Entnahme des Melders. Das spart enorm Kosten bei Installation, Wartung und Service.
An der Decke hängt ein Rauchmelder.
Rauch ist leise, heimtückisch und giftig. Brände verbrauchen Sauerstoff und setzen Giftgase frei. Die meisten Brandopfer, rund 70 %, verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlicher als das Feuer, ist der Brandrauch. 95 % der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Rauchmelder geben Alarm, bevor es zu spät ist!

Das Video zeigt, wie ein Rauchmelder das Familienleben über verschiedene Lebensphasen hinweg bewacht und behütet.


Höhere Qualität bei Rauchwarnmeldern mit „Q“














Die erhöhten Qualitätskriterien und technischen Weiterentwicklungen bei Rauchwarnmeldern innerhalb der letzten Jahre konnten nicht mehr transparent durch ein gemeinsames Prüfzeichen am Markt dargestellt werden.

Zur besseren Verbraucherinformation gibt es daher jetzt das neue „Q“: ein unabhängiges Qualitätszeichen, das für Rauchwarnmelder mit Qualitätsprüfung steht. Folgende Leistungsmerkmale sind dabei ausschlaggebend:

  • Geprüfte Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen
  • Erhöhte Stabilität, z. B. gegen äußere Einflüsse
  • Fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer

Voraussetzung für die Kennzeichnung ist die Erfüllung der erhöhten Anforderungen aus der neuen vfdb-Richtlinie 14-01. Die Prüfungen werden von bereits für die Konformität zur EN 14604 notifizierten Prüfinstituten wie VdS Schadenverhütung (Köln) und Kriwan Testzentrum (Forchtenberg) durchgeführt.

Das neue „Q“ ersetzt nicht die EN 14604, sondern ergänzt sie. Beratern und Verbrauchern, die Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit legen, bietet es eine verlässliche Entscheidungshilfe.

„Endlich werden die mindestens 10 Jahre Lebensdauer nicht nur für die Batterie, sondern auch für den Rauchwarnmelder selbst hinreichend geprüft und belegt“, erläutert Christian Rudolph, Vorsitzender des Forums Brandrauchprävention in der vfdb. Der Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Bernd Pawelke, erklärt den Nutzen für den Verbraucher: „Das neue ‚Q’ bietet eine unabhängige und einheitliche Kennzeichnung von Qualitätsmeldern zur Orientierung am Markt. Brandschützer, Dienstleister und Berater haben zudem Antworten auf Verbraucherfragen, wenn es um die qualitative Unterscheidung von Rauchwarnmeldern geht.“

Hintergrund

Seit 2008 dürfen zwar nur noch Rauchwarnmelder auf den Markt gebracht werden, die nach EN 14604 geprüft sind und entsprechend mit CE-Kennzeichnung inkl. Zertifikatsnummer und der Angabe „EN 14604“ versehen sind. Allerdings beinhaltet diese CE-Kennzeichnung keine besonderen qualitativen Aussagen, sondern besagt nur, dass das Produkt nach EN 14604 geprüft ist und damit im Europäischen Binnenmarkt frei gehandelt werden darf.

Das neue „Q“ wie Qualität

Rauchwarnmelder mit dem „Q“ sind für einen Langzeiteinsatz durch folgende Leistungsmerkmale besonders geeignet:

1) Geprüfte Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen


Erhöhte Fertigungsstandards gem. Industrienorm IPC, Klasse 2 Erhöhten Korrosionsschutz durch 5fach längeren Dauertest gegenüber Standard auf Schadstoffbelastung (Schwefeldioxid) Erweiterten Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern in die Messkammer 5fach längerer Dauertest auf Luftfeuchtigkeit gegenüber Standard 10fach häufigerer Temperaturwechseltest bei extremeren Temperaturschwankungen gegenüber Standard

2) Erhöhte Stabilität

Festigkeit: gegen mechanische Einwirkungen gem. Industrienorm DIN EN 54-7 Maximale elektromagnetische Verträglichkeit

3) Fest eingebaute 10-Jahresbatterie
Dauerhaft gesicherter Betrieb
Keine Zweckentfremdung der Batterie
Einfachere Handhabung und Wegfall des Batteriewechsels

Ich haben noch folgende Fragen"HIER"
Rauchmelder retten Leben!


Die meisten Brandopfer - 70% - verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 80% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Rauchmelder haben sich als vorbeugender Brandschutz hervorragend bewährt.

Tagsüber kann ein Brandherd meist schnell entdeckt und gelöscht werden, nachts dagegen schläft auch der Geruchssinn, so dass die Opfer im Schlaf überrascht werden, ohne die gefährlichen Brandgase zu bemerken.

Rund 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland bei Bränden, die Mehrheit davon in Privathaushalten. Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit. Sehr oft lösen technische Defekte Brände aus.

Rauchmelder retten Leben - der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und verschafft Ihnen den nötigen Vorsprung, um sich und Ihre Familie in Sicherheit bringen zu können.
 
Produktsuche:
Suchbegriff oder
Artikelnummer:


Artikelnummer

NEIN SO NICHT
 
  
zur Startseite | eMail | Telefon (0421) 64399-0
http://www.dierker-brandschutz.de | Bremen, 13.12.2017 19:55