EDV- Löschanlage

19"-Systemträger
Eine preiswerte kompakte Löschanlage in 19"-Bauweise die überwiegend in Netzwerk- Server-Telefonverteiler-und/oder Schaltschränke verschiedener Größen verwendet wird.
Durch einen elektrischen Defekt entstandener Schwelbrand wird frühzeitig erkannt, und in Sekunden rückstandsfrei abgelöscht, und angeschlossene Geräte wie z.B. Schranklüfter, Computer etc. abgeschaltet.


Information 19"-Löschanlage
19"-PanelSafe

Das PanelSafe ist ein autarkes Brandmelde- und Löschsystem in 19"-Bauweise, das eine sehr kosteneffektive Brandschutzlösung für EDV-Server, Telekommunikationseinrichtungen und Schaltschränke darstellt. Das Schranklöschsystem kann in handelsüblichen, geschlossenen 19"-Schränken bis zu einem Schrankvolumen von 1,2 m³ einfach und platzsparend integriert werden. Das PanelSafe 19"-System ist als Einbau- und als Aufbauversion verfügbar
Pulver-Löschanlage P 2 GXF
Pulver-Feuerlöschanlage Typ P 2 GXF für die Brandklassen A,B+C, mit automatischer Auslösung, ohne Schlauch für den stationären Einbau, und mit Schlauch ein fexibles Feuerlöschsystem für den Anlagen- und Objektschutz.

Optimales Preis-/Leistungsverhältnis.

Mit und ohne Detektionsschlauch lieferbar. Schlauchlängen siehe unter

Weitere Info
Kohlendioxid- Argon Löschanlage

Kohlendioxid- o. Argon Objektschutz-Löschanlage
Die ideale Löschanlage zum Ablöschen brennender Flüssigkeiten z.B. in Arbeitstätten von Funkenerosionsmaschinen für die Brandklasse B, mit automatischer Auslösung. Die Löschanlage eignet sich besonders für den Objektschutz.
Die Dimensionierung der Löschanlagen erfolgt entsprechend dem zu schützenden Objekt

Anwendungsbeispiele: Schaltschränke- Funkenerodiermaschinen- EDV-Anlagen-Werkzeugmaschinen- Digestorien- Härtebecken- Lötautomaten- und vieles mehr.



Kohlendioxid Löschanlage
Aerosol

Aerosol-Feuerlöschanlage
für den stationären Einbau mit Handauslösung - Typ SO 200 E-M
Der Feuerlöschgenerator ist für das Ablöschen von brennenden Objekten in weitgehend geschlossenen, und nicht begehbaren Räumen vorgesehen, wie z.B. Motorräume auf Booten.

Das Löschmittel besteht im wesentlichen aus Kaliumcarbonat. Es wird in einem Generator (Kartusche) erzeugt, der durch einen elektrischen Impuls aktiviert wird.
Bootslöschanlage
Der Feuerlöschgenerator ist für das Ablöschen von brennenden Objekten in weitgehend geschlossenen, und nicht begehbaren Räumen vorgesehen, wie z.B. Motoräume auf Booten



Das Löschmittel besteht im wesentlichen aus Kaliumcarbonat. Es wird in einem Generator (Kartusche) erzeugt, der durch einem elektrischen Impuls aktiviert wird. Als fein verteiltes Aerosol, mit einer Korngröße von 2 bis 5 Mikrometer tritt das Löschmittel aus der Kartusche. Das Löschmittel hinterlässt kaum Rückstände. Es können bis 3 Feuerlöschgeneratoren zu einer Löscheinheit zusammengefasst werden. Jede Kartusche schützt ein Raum von 0,5 bis 1,5 m³, wobei Einrichtungsgegenstände (z.B. Motorblock) vom Raum-Volumen abzuziehen sind.

Im Brandfall wird der Löschvorgang durch manuelles Betätigen des Handauslösers eingeleitet. Nach erfolgreichen Ablöschen und nach angemessener Zeit ist der Brandbereich zu belüften. Um die Betriebsbereitschaft der Feuerlöschanlage wieder herzustellen, muss der Feuerlöschgenerator ersetzt werden.

Anschlussspannung: 6-24 V/DC - Zündstrom: mind. 1,75 A - Prüfstrom: max. 5 mA - Funktionstemperatur: -35°C bis 60°C (kurzzeitig bis 85°C) -
keine Verlegung von Löschleitungen nötig !

 
INFO unter Tel.
0421-643 99-12
 
 
  
zur Startseite | eMail | Telefon (0421) 64399-0
http://www.dierker-brandschutz.de | Bremen, 16.01.2018 19:59